Nächstes Cafe MINZE

Donnerstag 15. Februar 16:00 - 18:00

Simonshaus, Klaus, Anna Hensler-Straße 16

Alle sind herzlich willkommen!

Flaggen

Offener Kleiderschrank

Bild

Wo: Foyer der Mittelschule Klaus
Wann: Mo-Fr: 8-12 und 17-19.30, So 9-11.30

Ein gemeinsames Projekt der Mittelschule Klaus * CafeMINZE * Gemeinde Klaus

Kontakt: KontaktMailAdresse

Malkurs für Kinder mit Zugairat Novikova

Bild

Zugairat Novikiva stammt aus der Ukraine. Seit dem Krieg lebt sie mit ihrer Mutter und ihrer Tochter in Vorarlberg. Sie ist Künstlerin. Zugairat lernte an der „National Academy of Fine Art and Architecture“ in Mariupol. Dort hat sie ihre Kunstwerke bereits mehrfach ausgestellt. Ich habe Zugairat beim CafeMINZE in Klaus kennengelernt. Sie fragte mich, ob es möglich wäre, in diesen Räumlichkeiten einen Malkurs mit Kindern zu veranstalten. Ich fragte bei der Gemeinde nach. Diese stimmte zu. Vor drei Wochen starteten wir: 13 Kinder aus der Ukraine und aus Klaus zeichnen und malen wöchentlich unter der feinfühligen, fachkundigen Anleitung von Zugairat. Sie freuen sich auf den Samstag-Vormittag. Nach dem Malen wird noch ein bisschen herumgetollt. Ich habe das Gefühl, dass dieser Malkurs eine gelungene inklusive Aktion ist. Danke Zugairat!

Das Resultat: Kleine Meisterwerke

Bild

Bild

Bild

Petra Ludescher-Hensler

Krieg in der Ukraine

Die ersten Flüchtlinge aus der Ukraine - Frauen und Kinder - sind über private Kontakte in Klaus eingetroffen und es werden mehr werden. Das MINZE-Team ist im Kontakt mit den geflüchteten Menschen und versucht in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde und der Integrationstelle Vorderland zu helfen. Was wird benötigt:

Wohnraum

Da hoffen wir, dass noch mehr nicht genutzte Wohnungen (Leerstand) gemeldet und zur Verfügung gestellt werden. Die Wohnungen können über das Modell "Sicher Vermieten" vermietet werden.

Haushaltseinrichtung

Den ankommenden Menschen fehlt es an Dingen wie Kochgeschirr, Teller, Besteck, Matrazen, Bettwäsche, Decken, Kleidung, usw., also das, was man zum Leben, Schlafen und Essen benötigt.

Geldspenden

Für die flexible Mitfinanzierung der Grundbedürfnisse.

Kontakt

Um Doppelgleisigkeit zu vermeiden, bitten wir, eure Hilfsbereitschaft bei der Gemeinde zu melden.

Eine weitere Bankverbindung für Spenden: Region Vorderland-Feldkirch

IBAN: AT52 3746 1000 0205 6760, Verwendungszweck: Flucht und Integration

 

Vernetzung

Regionale Koordinationsstelle für Integration

Okay - Integration und Vielfalt in Vorarlberg

Fluchtpunkt Ländle

Kulturfreiraum


Impressionen

 

Impressum